Dieser Mann raubte einen 53 jährigen Geschäftsmann aus! – BITTE TEILEN! –

Bochum (ots) – Wie bereits berichte, ist ein Mann (53) am späten Abend des 20. Juni (Dienstag) im Bochumer Stadtteil Weitmar Opfer eines Überfalls geworden.

Der selbstständige Geschädigte befand sich gegen 22.45 Uhr in seiner als Büro genutzten Garage an der Wohlfahrtstraße 128.

Ein noch nicht ermittelter Räuber betrat unvermittelt diese Räumlichkeit und forderte die Herausgabe von Bargeld. Ohne auf das Aushändigen der Beute zu warten, sprühte er dem Bochumer Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend entriss der Kriminelle dem 53-Jährigen das Portmonee und flüchtete damit in unbekannte Richtung. Die leichten Verletzungen des Raubopfers wurden ambulant im Krankenhaus behandelt.

Seitens des LKA ist nun ein Phantombild des tatverdächtigen Mannes, der Deutsch ohne Akzent sprach, erstellt worden. Mit einem richterlichen Beschluss ist dieses Foto nun zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben worden.

Das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 13 bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise auf die gesuchte Person.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories