Emden: Fahndung nach Inhaftierten Alexander G.

PI Leer/Emden (ots) – Der Strafgefangene Alexander Gildermann wurde am Vormittag des 07.03.2017 mit der Auflage aus der Justizvollzugsanstalt in Meppen entlassen, dass er sich am selben Tage bis 19:00 Uhr in einer Anlaufstelle für Straffällige in Aurich einfinden sollte. Dieser Weisung kam er nicht nach. Die Polizei fahndet daher nach Alexander Gildermann.

Personenbeschreibung:

 – männlich – 26 Jahre – 175 cm groß – schlanke Gestalt – dunkelblondes, volles Haar – blaue Augen – Deutscher mit osteuropäischer Herkunft – zur Bekleidung liegen keine Angaben vor


Hinweise auf den Aufenthaltsort nimmt die Polizei in Leer (0491/97690-215) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Leer/Emden

Pressestelle

Christian Groeneveld

Telefon: 0491/97690-104

E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de

http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell