Foto-Fahndung 2 Mutmaßlicher Geldautomatensprenger wurde im Bad Godesberger Tunnel „geblitzt“. Wer kennt diesen Mann?

Bonn (ots) – Wer kennt diesen Mann? Er steht im Verdacht, am 26. September 2016, mit einem bislang unbekannten Mittäter einen Geldautomaten in Bad Godesberg aufgesprengt zu haben. Die beiden Verdächtigen flüchteten in einem Auto, das kurz zuvor in Bonn gestohlen worden war ( siehe unsere Pressemeldung vom 26.09.2016, 13.08 Uhr: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3440036). Mit diesem Fahrzeug wurden sie von der Geschwindigkeitsüberwachungsanlage im Bad Godesberger Straßentunnel geblitzt. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der Verdächtigen geführt haben, wird nun auf richterlichen Beschluss ein „Blitzerfoto“ veröffentlicht, das einen Verdächtigen zeigt. Wer den Mann kennt, wird gebeten, sich mit den Ermittlern des Kriminalkommissariat 32 in Verbindung zu setzen. Rufnummer 0228/150.

Hinweis: Bislang nicht identifiziert wurde ein Verdächtiger, dessen Foto am 2.November 2016 von Polizei und Staatsanwaltschaft veröffentlicht wurde. Er hatte am 8. Oktober 2016 in einem Baumarkt in Bad Godesberg mit einem rot eingefärbten 100-Euro-Schein bezahlt. Die Pressemeldung und das Foto des Verdächtigen finden sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3472212

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories