Köln: Jugendliche liefern sich Massenschlägerei – Großeinsatz der Polizei

Großer Einsatz für die Kräfte der Polizei Köln am Sonntagabend gegen 19:15 Uhr. Sie mussten zum Rheinboulevard nach Köln-Deutz ausrücken, um eine Massenschlägerei mit über 25 Personen im Alter von 18 bis 25 Jahren unter Kontrolle zu bringen. Zwei Männer wurden dabei durch den Einsatz von Pfefferspray verletzt. Die Polizei nahm eine Person fest, während etwa 50 Platzverweise ausgesprochen werden mussten. Der Behörde liegen mehrere Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung vor. Der Grund für die Auseinandersetzung, der einen stundenlangen Einsatz der Polizei erforderlich machte, wird derzeit noch ermittelt so die Polizei Köln am Montag. Erst am Samstagabend war es in den Düsseldorfer Schadow-Arkaden (wir berichteten) zu einer Massenschlägerei gekommen.

more recommended stories