POL-AA: Ostalbkreis-Raum Aalen und Schwäbisch Gmünd: Unfälle sowie Einbruchsversuch

Aalen (ots) – Lorch: Mercedesfahrer übersieht Mercedesfahrer

Beim Einfahren über einen abgesenkten Bordstein in die August-Wilhelm-Pfäffle-Straße übersah ein 76-jähriger Mercedesfahrer einen dort fahrenden ebenfalls 76-jährigen Mercedesfahrer. Bei dem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 10 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von etwa 3500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfälle

In der Herlikofer Straße fuhr ein 20-jähriger Skoda-Fahrer am Mittwoch gegen 16.30 Uhr aus Unachtsamkeit auf den Ford eines 49-Jährigen auf. Dadurch verursachte er Sachschaden von rund 3000 Euro.

In der Rechbergstraße fuhr gegen 18.15 Uhr eine 33 Jahre alte Fiat-Fahrerin auf den BMW eines 37-Jährigen auf, der verkehrsbedingt anhalten musste. Auch bei diesem Unfall entstanden rund 3000 Euro Schaden.

Schwäbisch Gmünd: Einbruchsversuch

Am Mittwochmittag versuchte gegen 13 Uhr ein unbekannter Mann in eine Wohnung im Schindelackerweg einzubrechen. Eine Zeugin konnte den etwa 30 Jahre alten Einbrecher dabei beobachten, wie er versuchte, den Holzverschlag eines Fensters aufzubrechen. Als die Frau den Mann ansprach, flüchtete dieser mit einem weißen Mountainbike. Er war etwa 170 bis 175 cm groß, schlank, trug eine Jogginghose und rote Turnschuhe. Weitere Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Aalen: Unfall beim Abbiegen

Am Mittwochabend wollte eine 59-jährige Daimler-Lenkerin gegen 19.40 Uhr von der Alten Heidenheimer Straße nach links in die Zebertstraße abbiegen. Dabei kollidierte sie mit einer entgegenkommenden 15-jährigen Roller-Lenkerin, die aus Richtung Unterkochen heranfuhr. Leicht verletzt wurde diese zur weiteren Behandlung in das Ostalbklinikum eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 9000 Euro.

Aalen: Fiesta gegen Golf

Ein 18-jähriger Ford-Lenker wollte am Mittwoch, gegen 18 Uhr, von einem verkehrsberuhigten Bereich kommend nach links auf den Albatrosweg abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einer von links heranfahrenden 54-jährigen VW-Lenkerin, wodurch ein Gesamtschaden von ca. 3500 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories