POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Tresor bei Einbruch entwendet – Telefonmast stürzte auf Auto – Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots) – Fellbach: Missachtung rechts vor links

Ein 72-jähriger Volvo-Fahrer befuhr am Donnerstag gegen 12.30 Uhr die Dieselstraße und beabsichtigte nach links in die Benzstraße einzubiegen. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden 29-jährigen Golf-Fahrer, der nicht mehr ausweichen konnte und mit dem 72-Jährigen zusammen stieß. Hierbei entstand an den Unfallautos ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Korb: Tresor entwendet

Einbrecher gelangten in der Nacht zum Donnerstag in die Betriebsräume einer Bäckereifiliale in der Winnender Straße, indem sie vermutlich die Glasschiebetüre gewaltsam öffneten. Aus einem Nebenraum wurde ein aufgefundener Tresor, in welchem sich den vorliegenden Informationen zufolge keine Wertgegenstände befanden, entwendet. Zum Abtransport des etwa 300 kg schweren Tresors müsste ein größeres Fahrzeug oder Anhänger zum Einsatz gekommen sein. Möglicherweise wurden durch Passanten oder Anwohner bei den Verladetätigkeiten vor der Bäckerei verdächtige Wahrnehmungen gemacht, weshalb die Waiblinger Polizei, die die Ermittlungen hierzu übernommen hat, unter Tel. 07151/950422 um entsprechende Hinweise bittet.

Rudersberg: Telefonmast stürzte auf parkendes Auto

Ein sicherlich ein nicht alltäglicher Unfall, der sich am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr in Rudersberg ereignete. Ein 28-jähriger Lkw-Fahrer rangierte mit seinem Fahrzeug in der Römerstraße uns stieß beim Rückwärtsfahren gegen einen Telefonmast. Dieser stürzte um und fiel auf einen geparkten Fiat Ducato. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Bis zum Eintreffen der Service-Mitarbeiter der Telecom musste die Unfallstelle von der örtlichen Feuerwehr abgesichert werden. Hierzu waren fünf Mann und zwei Fahrzeuge im Einsatz.

Weinstadt: Auffahrunfall

3500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstag gegen 8 Uhr ereignete. Eine 61-jährige Polo-Fahrerin befuhr die Schorndorfer Straße in Richtung Waiblingen, als ein vorausfahrender 39-jähriger Skoda-Fahrer im Kreuzungsbereich zur Bruckwiesenstraße verkehrsbedingt abbremsen musste. Bei der Karambolage blieben die Insassen allesamt unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories