POL-AC: Kripo fahndet mit Fotos nach einem Pärchen

Eschweiler / StädteRegion Aachen (ots) – Die Aachener Kripo fahndet mit Fotos einer Überwachungskamera eines Eschweiler Supermarktes nach einem Pärchen, dass dort Ende Februar mehrere Drogerieartikel gestohlen hatte.

Als der Hausdetektiv die beiden dabei ertappte und sie ansprach, zogen sie ein Messer, bedrohten den Mann und flüchteten. Der Detektiv blieb unverletzt. Ermittlungen führten bislang nicht zu Identifizierung des Pärchens.

Hinweise bitte an die Kripo in Stolberg unter 02402 – 9577 33201 oder 0241 – 9577 34210 (außerhalb der Bürozeiten).

Insgesamt vier Bilder sind der Meldung angehängt. Sie können rechtefrei heruntergeladen werden.

Noch eine kurze Info zur Veröffentlichung von Fahndungsfotos: Uns erreichen immer wieder Anregungen, viel früher mit vorhandenen Fahndungsfotos an die Öffentlichkeit zu gehen. Die Entscheidung, mit Fahndungsfotos an die Öffentlichkeit zu gehen, liegt bei Ermittlungen in Strafverfahren immer beim Richter auf Anregung von Polizei und Staatsanwaltschaft. Veröffentlichungen von Bildern von möglichen Tatverdächtigen sind immer ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen und von daher das letzte Mittel, wenn andere Ermittlungen nicht zum Erfolg, sprich Identifizierung geführt haben. Es ist also immer eine Abwägung, Schwere der Straftat, Persönlichkeitsrechte hier und Ermittlung des Täters dort.

Bilder, die einmal veröffentlicht wurden, vergisst das Internet nie. Heute noch weniger als früher. (pk)

Rückfragen bitte an:
Polizei Aachen
Pressestelle
Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories