POL-BN: Autoaufbrecher in Bornheim-Hersel unterwegs – Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) – Vermutlich in der Nacht von Mittwoch (08.03.17) auf Donnerstag (09.03.17) brachen Unbekannte auf bisher noch unbekannte Weise ein Auto in Bornheim-Hersel auf und entwendeten Festeinbauten. Aus dem in der Werthstraße geparkten Wagen bauten sie den gesamten Bordcomputer mit dem festinstallierten Navigationssystem, das Lenkrad mit Airbag und die komplette Steuereinheit aus. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wenn Sie etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden Sie sich bitte unter der 0228 – 150 beim zuständigen Kriminalkommissariat 35. Schon mit einfachen Verhaltensmaßnahmen erschweren Sie den Dieben das Handwerk: – PARKEN Sie Ihr Auto möglichst in verschließbaren Garagen. Wenn Sie diese nicht zu Verfügung haben, stellen Sie den Wagen in belebten und gut beleuchteten Straßen ab. – SICHERN Sie Ihr Auto möglichst mit einer Diebstahlwarnanlage oder lassen Sie solche nachrüsten. Lassen Sie nach Abstellen des Wagens das Lenkradschloss einrasten. Verriegeln Sie die Türen mit Hilfe der Funkfernbedienung und lassen Sie sich diese durch ein optisches Signal des Wagens bestätigen. Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit Hilfe eines Keyless Komfortsystems bedienen, sorgen Sie dafür, dass der Schlüssel in ausreichendem Abstand zum Fahrzeug gelagert wird und eine ausreichende Abschirmung (z.B. durch Aluminiumhülle) dieses Schlüssels gewährleistet wird. – ACHTEN Sie auf verdächtige Fahrzeuge, die durch die Straßen streifen. Seien Sie auch aufmerksam auf Personen, die sich auffällig für Fahrzeuge interessieren oder diese mit Hilfe von Taschenlampen oder ähnlichem beleuchten. Rufen Sie bei solchen Beobachtungen in jedem Fall den kostenlosen Polizeinotruf 110 der Polizei an und informieren Sie sie. Rückfragen bitte an:
Polizei Bonn
Pressestelle
Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Bonn