POL-E: Essen: Zeugen mit Pfefferspray angegriffen – Fotos – Wer kennt die mutmaßlichen Ladendiebe?

Essen (ots) – 45130 E-Rüttenscheid: Mit den Bildern einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach zwei mutmaßlichen Ladendieben.

Anfang Dezember 2016 verließen die beiden hier abgebildeten jungen Männer einen Supermarkt auf der Rüttenscheider Straße, ohne die Waren im Wert von mehreren hundert Euro zu bezahlen. Als zwei Zeugen den Unbekannten folgten, ließen diese ihre Beute fallen und flohen ohne die zwei gefüllten Taschen.

Während einem von Ihnen die Flucht gelang, konnten die Verfolger dessen Komplizen festhalten. Indem er Pfefferspray in Richtung seiner Verfolger sprühte, konnte er sich wieder befreien und ebenfalls entkommen.

Der zuständige Ermittler des Kriminalkommissariats 34 fragt: Wer kennt die beiden Täter oder kann Hinweise zu deren Aufenthaltsort geben? Telefon: 0201/829-0. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories