POL-E: Mülheim an der Ruhr: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Essen (ots) – 45473 MH-Winkhausen: Nach einem Verkehrsunfall auf der Aktienstraße in Höhe der Nordstraße, bei dem ein 12-jähriges Mädchen verletzt wurde, sucht die Polizei nun Zeugen. Nach jetzigem Ermittlungsstand beabsichtigten zwei 12-jährige Mädchen am Freitag, 13. Januar gegen 15:45 Uhr zur Haltestelle ‚Nordstraße‘ zu laufen. Ein 41-jähriger Mülheimer, welcher auf der linken Spur der Aktienstraße in Fahrtrichtung Mülheim an der Ruhr unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß mit dem Mädchen nicht mehr verhindern. Wir berichteten am 15. Januar.

Nach Aussage von Zeugen soll sich auf der rechten Spur ein weiterer Fahrzeugführer befunden haben, der nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte. Die zuständige Ermittlerin des Verkehrskommissariats 2 sucht nun diesen Fahrzeugführer und weitere Zeugen des Verkehrsunfalls. Diese können sich unter der Telefonnummer 0201/8290 bei der Polizei melden. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

more recommended stories