POL-E: Mülheim an der Ruhr: Spektakulärer Verkehrsunfall sorgt für hohen Sachschaden- zum Glück ohne Verletzte

Essen (ots) – 45468 Mülheim:

Gestern Nachmittag (10.Januar, gegen 16 Uhr) beabsichtigte eine 54- jährige Mülheimerin mit ihrem Audi von einem Parkstreifen auf der Kämpchenstraße, kurz hinter dem Kreuzungsbereich Von-Bock-Straße/ An den Sportstätten, auszuparken. Beim Rangieren geriet das Heck der Audi-Fahrerin vermutlich zu weit auf die Fahrbahn, sodass ein passierender Lkw-Fahrer (23), der von der Kämpchenstraße nach rechts in die Straße an den Sportstätten einbog, beim Ausschwenken diesen touchierte. Der Anhänger des Lkw verkeilte sich derart unglücklich mit dem Heck des Audis, dass er das Fahrzeug der 54-Jährigen vom Parkstreifen zog und aufs Dach drehte. Erst im Kreuzungsbereich kam der Audi auf dem Dach zum Liegen. Die Mülheimerin konnte selbständig und unverletzt ihr Fahrzeug durch ein Fenster verlassen. Durch die Kollision entstand an den Fahrzeugen erheblicher Sachschaden./ SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

more recommended stories