POL-EU: Fußgänger übersehen

Euskirchen (ots) – Leicht verletzte sich am Mittwoch (19.00 Uhr) ein 18-jähriger Berufsschüler aus Bad Münstereifel bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw im Kreuzungsbereich Billiger Straße/Eifelring. Ein 53-Jähriger aus Euskirchen wollte mit seinem Pkw von der Billiger Straße nach rechts auf den Eifelring einbiegen. Dabei übersah er den Fußgänger, der den Eifelring in Richtung Innenstadt überquerte. In langsamer Fahrt stieß er gegen den 18-Jährigen, worauf dieser stürzte. Er konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell