POL-FR: Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, Fahrraddiebstahl

Freiburg (ots) – Am 08.03.17, gegen 13.30 Uhr, teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass soeben eine männliche Person ein Fahrrad aus einem Transporter mit ausländischem Kennzeichen, auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes in der Donaueschinger Straße in Neustadt, ausgeladen und eine Böschung hinunter geworfen habe. Beim Eintreffen der Polizei konnte bei dem betreffenden Fahrzeug ein 36-jähriger Mann aus Osteuropa angetroffen werden, der auf Befragen den Diebstahl des Fahrrades einräumte. Er soll es am 03.03.2017 am Bahnhof Titisee mitgenommen haben und wollte es aktuell wieder loswerden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Freiburg wurde bei dem Beschuldigten eine Sicherheitsleistung erhoben. Das Fahrrad, ein Trekking Herrenrad, Farbe lila, mehrerer Aufkleber mit der Aufschrift „Quiksilver“, 5-Gang Shimanoschaltung, Gepäckträger, Wert: ca. 150 Euro, wurde sichergestellt. Der Eigentümmer möchte sich bitte mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel.: 07651-93360, in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories