POL-FR: Rheinfelden-Herten: Streit unter Jugendlichen

Freiburg (ots) – Rheinfelden-Herten: Streit unter Jugendlichen

Am Donnerstagmittag teilte eine Zeugin der Polizei mit, dass es in der Kirchstraße zu einer Streiterei unter mehreren Jugendlichen gekommen sei. Es sei auch ein Messer im Spiel gewesen, dieses habe sie an sich genommen. Die Jugendlichen hätten alle die Örtlichkeit verlassen. Daraufhin rückten drei Streifen zur Örtlichkeit aus. Erste Feststellungen ergaben, dass es zuvor auf dem Vorplatz der Kirche zu einer Streiterei unter sechs Jugendlichen gekommen sei. Einer der Jugendlichen gab seinem 15-jährigen Kontrahenten eine Backpfeife, worauf dieser ein Messer gezogen habe. Zwei Jugendlichen aus der Gruppe gelang es, dem 15-Jährigen das Messer abzunehmen und es an die Zeugin weiterzugeben. Daraufhin verließen alle Jugendlichen die Örtlichkeit. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

jk / dt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dieter Troppmann
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell