POL-GE: Kind in Schalke angefahren

Gelsenkirchen (ots) – Am 28.12.2016, gegen 17:30 Uhr, kam es auf der Grothusstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 53- jähriger Gelsenkirchener befuhr die Grothusstraße in Richtung Zentrum, um nach rechts in die Lockhofstraße einzubiegen. Zur gleichen Zeit überquerte eine Mutter mit ihrer 6- jährigen Tochter die stark befahrene Fahrbahn. Beim Überqueren der Fahrbahn nutzten sie nicht die einige Meter entfernt befindliche Ampel. Das Mädchen lief vor seiner Mutter her und übersah den heranfahrenden Pkw. Der 53-Jährige Fahrzeugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Bei der Kollision mit dem Wagen verletzte sich die 6-Jährige so schwer, dass ein Rettungswagen sie in ein örtliches Krankenhaus bringen musste, wo sie zur stationären Behandlung verblieb. Es bestand keine Lebensgefahr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christian Zander
Telefon: 0209 / 365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

more recommended stories