POL-HA: Reifen zerstochen – Täter flüchten

Hagen (ots) – Am Donnerstag, 09.03.2017, zerstachen zwei Unbekannte die Reifen eines Fords. Gegen 01.00 Uhr schaute ein 46-jähriger Zeuge in der Brinkstraße aus dem Fenster. Er beobachtete, wie zwei Männer sich zu den Reifen eines Autos beugten. Kurz danach hörte er ein Zischen und die Unbekannten flüchteten in Richtung Freiligrathstraße. Der Zeuge beschrieb die Männer als 20-30 Jahre alt und stämmig. Beide trugen schwarze Kleidung. Einer der Täter hatte schwarze Haare, welche an den Seiten sehr kurz geschnitten waren. Die Polizei fragt: Wer hat etwas gesehen oder kann sachdienliche Angaben tätigen? Hinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 16
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell