POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 10.03.2017Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots) – Lauda-Königshofen: Wohnungseinbruch misslungen

Die einbruchshemmende Bauweise einer Wohnungstür in einem mehrstöckigen Wohn- und Geschäftshaus in der Oberen Torgasse in Lauda-Königshofen verhinderte einen Einbruch. Unbekannte versuchten in der Zeit zwischen Dienstag, 21 Uhr und Mittwoch, 21 Uhr, die Tür zu einer Maisonettenwohnung aufzubrechen. Als ihnen dies nicht gelang, trollten sie sich, ohne ins Innere gelangt zu sein und natürlich auch ohne Beute. Wer im tatrelevanten Zeitraum im Bereich der Oberen Torgasse verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möchte diese dem Polizeiposten Lauda-Königshofen, Telefon 09343 62130, melden.

A 81/Tauberbischofsheim: Hoher Sachschaden – niemand verletzt

Deutlich über 20.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall auf der A 81 bei Tauberbischofsheim. Ein 27-Jähriger war mit seinem Mercedes Sprinter in Richtung Stuttgart unterwegs, als das Fahrzeug offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geriet, sich zweimal um sich selbst drehte, zweimal gegen die Mittelleitplanke stieß und dann quer über beide Fahrspuren gegen die äußere Schutzplanke abgewiesen wurde. Durch die Wucht des Aufpralls war der Sprinter nicht mehr fahrbereit und musste aufgeladen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1012
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories