POL-ME: Geschwindigkeitsmessungen in der 11. KW – Kreis Mettmann – 1703050

POL-ME: Geschwindigkeitsmessungen in der 11. KW - Kreis Mettmann - 1703050
Symbolbild

ein Dokument zum Download

Mettmann (ots) – Messstellen von Kreispolizeibehörde und Kreis Mettmann werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann ( www.polizei.nrw.de/mettmann ). Parallel dazu geben wir die Angaben aber auch als Pressemitteilung (und als PDF in Anlage) bekannt:

Hier werden die Kreispolizeibehörde und der Kreis Mettmann Ihre Geschwindigkeit kontrollieren:

Montag: 13. März 2017

Haan: Landstraße

Langenfeld – Reusrath

Dienstag: 14. März 2017

Hilden: Erikaweg

Erkrath: Schulstraße

Wülfrath – Zentrum

Mittwoch: 15. März 2017

Velbert: Am Rosenhügel

Ratingen: Auf der Aue

Heiligenhaus – Zentrum

Donnerstag: 16. März 2017

Erkrath: Hölderlinstraße

Hilden – Zentrum

Haan – Gruiten

Freitag: 17. März 2017

Haan: Thienhausener Straße

Velbert: Bökenbuschstraße

Monheim – Baumberg

Erkrath – Hochdahl

Samstag: 18. März 2017

   ------------------------------- 

Die Messungen sind natürlich abhängig von der tagesaktuellen Verkehrssituation vor Ort. Darüber hinaus müssen Sie auch an anderen Örtlichkeiten in unseren Städten immer und überall mit Geschwindigkeitsüberprüfungen rechnen.

Ihre Kreispolizeibehörde und der Kreis Mettmann: „Wir wollen Sie und Ihre Familie vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelles Fahren gefährdet alle überall. Wir messen, damit Sie und andere Menschen gesund nach Hause kommen !“

Hinweis an die Medien: Die o. g. Auflistung von Radarmessstellen befindet sich in der Digitalen Pressemappe der Kreispolizeibehörde Mettmann auch als PDF zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories