POL-MI: Einbrecher im Discounter-Markt an der Eisenbahnstraße

Rahden (ots) – Zu einem Einbruch in den Aldi-Markt an der Eisenbahnstraße in Rahden wurde die Polizei am Donnerstag in den frühen Morgenstunden gerufen. Unbekannte hatten zuvor in dem Geschäft einen kleineren Tresor gewaltsam geöffnet und daraus das Geld entwendet.

Als die Beamten nach einem Hinweis um kurz vor halb vier in der Früh auf dem Gelände eintrafen, bemerkten sie sofort die eingeschlagenen und zum Teil herausgebrochenen Schiebetüren des Eingangsbereiches. Zu diesem Zeitpunkt waren die Einbrecher allerdings schon verschwunden. Die hatten sich im Gebäude mit brachialer Gewalt Zugang zu einem Büro verschafft und waren so an den Tresor gelangt.

Mit ihrer Beuten verschwanden die Kriminellen schließlich unerkannt. Die Polizei hofft nun, dass Zeugen in der Nacht Personen oder ein Fahrzeug im Umfeld des Marktes bemerkt haben. Hinweise werden von den Ermittlern unter (0571) 88660 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle
 
Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories