POL-MS: Autofahrer flüchtet nach Unfall auf der Autobahn 31 – Zeugen gesucht

Münster/Gescher/Ahaus/Borken (ots) – Der Fahrer eines schwarzen Wagens verursachte am Mittwochmittag (8.3., 14.25 Uhr) auf der Autobahn 31 Richtung Oberhausen einen Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Legden/Ahaus und Gescher/Coesfeld und flüchtete.

Der Unbekannte war mit seinem Wagen auf der linken Fahrspur unterwegs und überholte den weißen Peugeot 206 eines 37-Jährigen. Nachdem er am Peugeot vorbeigefahren war, scherte der unbekannte Fahrzeugführer zu früh nach rechts ein. Der 37-Jährige musste stark bremsen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit den Schutzplanken rechts neben der Fahrbahn. Glücklicherweise blieb er unverletzt.

Hinweise auf den Flüchtigen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Mirko Stein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories