POL-MS: Schwerer Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Bundesstraße 224 an der Anschlussstelle Goethestraße / Steinstraße – Bundesstraße komplett gesperrt

Gladbeck/Münster (ots) – Nach einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagmittag (9.3., 13:25 Uhr) auf der Bundesstraße 224 ist diese zur Bergung und Unfallaufnahme komplett gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein Autofahrer in Richtung Haltern. An der Anschlussstelle Goethestraße / Steinstraße übersah er an der Ampel wartende Fahrzeuge und fuhr auf. Au bislang unklarer Ursache kam der Pkw anschließend ins Schleudern und driftete auf die entgegengesetzte Fahrspur. Dort krachte der Wagen in ein weiteres, entgegenkommendes Auto. Der Unfallverursacher wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Rettungskräfte sind im Einsatz. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell