POL-OG: Muggensturm – Durch die Polizei festgenommen

Offenburg (ots) – Ein Eindringling im Kindergarten rief am Donnerstag gegen 22.50 Uhr die Polizei auf den Plan. Nachdem vier Polizeistreifen aus Gaggenau und Rastatt das Gebäude in der Friedenstraße angefahren und umstellt hatten, wurde die Einrichtung durchsucht. Die Beamten stellten fest, dass auf der Rückseite ein Fenster aufgehebelt und ein Schrank im Büro der Kindergartenleitung aufgebrochen worden war. Versteckt in einem Kellerraum konnte der Einbrecher aufgespürt und festgenommen werden. Er hatte zuvor das Fenster mit Hilfe einer Axt, die im Büro sichergestellt werden konnte, aufgehebelt. Als er das Polizeiaufgebot knapp zehn Minuten später bemerkte, versuchte er über das Kellerfenster zu fliehen, was aber aufgrund der Umstellung durch die Polizei nicht gelang. Danach versteckte er sich in dem Kellerraum in der Hoffnung nicht entdeckt zu werden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft über Nacht in Haft genommen. Bargeld oder anderes Diebesgut wurde nach der ersten Inaugenscheinnahme durch den Eindringling nicht entwendet, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Der Kindergarten war seit Anfang November schon öfters im Visier von Unbekannten. Ob der Festgenommene in Zusammenhang mit den anderen Einbrüchen steht, werden die polizeilichen Ermittlungen zeigen. Bei den vorangegangenen Taten war der Sachschaden meist deutlich höher, als das gestohlene Bargeld.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories