POL-RE: Marl: Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Kiosk – Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung

POL-RE: Marl: Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Kiosk - Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung
Bild des gesuchten Täters

Recklinghausen (ots) – Am 13.05.2016 wurde ein Kiosk auf der Schachtstraße in Marl überfallen. Der Täter gab vor, Zigaretten kaufen zu wollen. Als die Kassiererin ihm die Zigaretten geben wollte, zog der Mann eine Schusswaffe und forderte Scheingeld. Anschließend konnte der Täter mit der Beute in Richtung Otto-Hamann-Straße flüchten. Bei dem Raub wurde er von einer Kamera aufgenommen. Jetzt sucht die Polizei mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem Räuber und fragt: Wer kennt diesen Mann oder weiß, wo er sich aufhält? Hinweise erbittet das Fachkommissariat in Recklinghausen unter der Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell