POL-RE: Oer-Erkenschwick: Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren

Recklinghausen (ots) – Bei einem Unfall am späten Donnerstagnachmittag, gegen 18 Uhr, ist eine 16-jährige Fußgängerin auf der Ludwigstraße leicht verletzt worden. Die Jugendliche aus Oer-Erkenschwick wollte gerade über den Zebrastreifen gehen. Dabei wurde sie von einem 74-jährigen Autofahrer aus Essen erfasst. Die 16-Jährige wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell