POL-UL: (UL) Seißen – Drei Einbrüche in einer Straße / In der Nacht auf Donnerstag brachen Unbekannte in Seißen ein.

Ulm (ots) – Eine Zeugin stellte den ersten Einbruch gegen 7 Uhr in der Flurstraße fest. Unbekannte hatten in der Sportanlage mehrere Räume durchsucht und Schränke aufgebrochen. Im Rahmen der ersten Maßnahmen kam ans Licht: In derselben Straße waren noch zwei weitere Objekte betroffen. In einem Jugendtreff brachen die Täter Türen und Automaten auf. Auch in einer Gaststätte trieben sie ihr Unwesen: Durch aufhebeln einer Terassentür gelangten die Unbekannten ins Innere. Dort durchsuchten sie Schubladen, Schränke und brachen einen Automaten auf. Der Besitzer hatte die Gaststätte gegen 2 Uhr verschlossen. Bei allen Einbrüchen hatten es die Täter auf Geld und hochwertigen Alkohol abgesehen. Im Jugendtreff nahmen sie zudem einen Fernseher mit. Aus der Sportanlage fehlte eine Jacke. Insgesamt richteten die Täter Schaden von etwa 2.000 Euro an. Die Polizisten sicherten die Spuren und nahmen die Ermittlungen auf. Nach aktuellem Stand gehen sie von einem Tatzusammenhang aus und suchen Zeugen:

   - Wer hat verdächtige Personen gesehen?
   - Wer hat verdächtige Fahrzeuge gesehen?
   - Wer hat sonst etwas Verdächtiges beobachtet? 

Zeugen werden gebeten, sich unter 07344/96350 an die Polizei Blaubeuren zu wenden.

Tipps und Hinweise, wie Sie sich gegen Einbrüche schützen können, erfahren Sie online unter www.polizei-beratung.de.

++++0438506++++0438414++++0438374

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell