POL-WES: Dinslaken – Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

Dinslaken (ots) – Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr befuhr ein 50-jähriger Dinslakener mit einem Pkw die Steinbrinkstraße aus Richtung Hünxe-Bruckhausen kommend in Richtung Bergerstraße. In der Unterführung der Bergehalde kam er aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte hierbei mehrfach die Tunnelwand. Anschließend lenkte er sein Fahrzeug nach links und prallte gegen einen Baum. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 50-Jährige derart schwer, dass ein Rettungshubschrauber ihn in eine Klinik fliegen musste. Für die Dauer der Bergung des Verletzten sowie der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die Steinbrinkstraße ab. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

more recommended stories